Michael Peter

Rettungsdienst & Katastrophenschutz

1. 2.,und 3. Sitzung der Enquetekommission

1. 2.,und 3. Sitzung der Enquetekommission

Die Enquetekommission „Sicherstellung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung in Niedersachsen – für eine qualitativ hochwertige und wohnortnahe medizinische Versorgung“, kurz EKmedV, hat in ihrer 1.Sitzung beschlossen zumeist wöchentlich zu tagen, um die zeitlichen Vorgaben der Aufgabenstellung einzuhalten.

Bereits am 21. Januar 2019 kam sie erstmalig zusammen. Die Kommission ließ sich zunächst durch die Landesregierung über die rechtlichen Rahmenbedingungen und das Zusammenspiel im Gesundheitswesen unterrichten.

In der 2. Sitzung hörte die Kommission Vertreter des Niedersächsischen Landkreistages, des Landesausschusses Rettungsdienst und den Ärztlichen Leiter Rettungsdienst des Landkreises Northeim an.

In der 3. Sitzung am 11.02.2019 hörte die Kommission zur Notfallversorgung Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und des Verbandes der Ersatzkassen sowie einen externen Sachverständigenden an.

Die (kurzen) Protokolle der öffentlichen Sitzungen finden Sie hier:

  1. Sitzung vom 21.01.2019 18/1 (öffentlicher Teil)  
  2. Sitzung vom 28.01.2019 18/2 (öffentlicher Teil)
  3. Sitzung vom 11.02.2019 18/3 (Kurzbericht)

Mit diesem Link finden Sie im niedersächsischen Landtagsdokumentationssystem die entsprechenden Unterlagen mit weiteren Informationen zum Vorgang.

Kommentare sind geschlossen.