VG Oldenburg: Widerruf der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Krankenschwester“

news

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat sich mit dem Widerruf einer Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Krankenschwester“ befassen müssen. Da der Begriff der „Unzuverlässigkeit“ auch Bestandteil des Gesetzes über den Beruf der Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter ist (vgl. § 2 NotSanG), erscheint mir diese Entscheidung auch für den Rettungsdienst relevant. Im Kern ging es in dieser Entscheidung erneut Continue reading


LAG Niedersachsen zu Bereitschaftszeiten und Mindestlohn beim DRK

news

Am 28.07.2016 wurden vor dem Landesarbeitsgericht Niedersachsen vier Verfahren verhandelt, bei denen es um die Vergütung von Bereitschaftszeiten im Zusammenhang mit der BAG Entscheidung zum Mindestlohn ging. Der gleichlautende Tenor der Entscheidungen lautet: „Die Ableistung von Bereitschaftszeiten ist nach der Vergütungsstruktur des DRK RTV abgegolten. Diese Abgeltung ist zulässig und verstößt nicht gegen die Vorschriften Continue reading


Hamburger Senat befasst sich mit Notfallsanitätern 

news

In der Hamburger Bürgerschaft wurde über die Kosten der Aus-und Weiterbildung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter diskutiert. Weiteres Thema war die zukünftigen Vergütungsstruktur der tarifangestellten Mitarbeiter bzw. der Berufsfeuerwehr, die über die Qualifikation „Notfallsanitäter/in“ verfügen. Breiten Raum nahmen auch die Anwendung von in der Ausbildung erlernten Maßnahmen ein. Diese scheinen, verglichen mit Niedersachsen, noch überschaubar zu Continue reading


Fachinfo: Materialien für die dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin und zum Notfallsanitäter

news

Das Niedersächsisches Kultusministerium hat Materialien für die dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin und zum Notfallsanitäter (Stand: September 2016) auf ihrer Internetseite veröffentlicht.  Das Ministerium teilt in seinem Vorwort zu den Materialien mit: „Mit den nun erarbeiteten Materialien für die Ausbildung zur Notfallsanitäterin und zum Notfallsanitäter, die an die von der AG-NUN entwickelten Lernfelder anknüpfen und sich Continue reading


Fachinfo: Empfehlungen Jahrgang 2016 der AG-NUN

news

Der Landesausschuss Rettungsdienst hat über das Ministerialblatt neue Empfehlungen der niedersächsischen Algorithmen der AG NUN veröffentlicht.  Bei der AG-NUN handelt es sich um einen Zusammenarbeit des Landesverbandes der ÄLRD Niedersachsen/Bremen und den Rettungsdienstschulen in Niedersachsen. Abrufbar sind die Algorithmen unter folgendem Link. Die AG NUN schreibt einleitend: „Die nachfolgenden Algorithmen stellen die einheitliche niedersächsische Schulungsgrundlage Continue reading


Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes

news

Am 25.08.2016 hat die Landesregierung einen Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes und der Allgemeinen Gebührenordnung zur Beschlussfassung in den Landtag eingebracht. Änderungen sollen in den § 6a (Zentrale Koordinierungsstelle), § 9 (Rettungsmittel), § 10 (Personal),  § 11 Aufzeichnungen, § 20 (Genehmigungsbehörde), § 21 (Anwendung des Personenbeförderungsgesetzes) und § 31 (Bußgeldvorschriften) vorgenommen werden. Die im Continue reading


13.Notfallsymposium Bundeswehr

Termine

Am 13.10.2016 findet zum 13.mal das Notfallsymposium der Bundeswehr statt. Erneut wird es im Robert-Dannemann-Forum in der schönen Kreistadt Westerstede (LK Ammerland) durchgeführt. Mit vielen interessanten Themen können Sie einen spannenden Tag in Westerstede verbringen und mit rund 450 Kolleginnen und Kollegen diskutieren. Oberstabsbootsmann Frank Lukoschus, Vorsitzender Arbeitskreis Gesundheitsfachberufe in der DGWMP e. V. und Soldat Continue reading


Landesausschuss Rettungsdienst: Strukturpapier zur Bedarfsplanung veröffentlicht

news

Der Landesausschuss Rettungsdienst hat im Ministerialblatt 26/2016 (S.701) ein erstes Strukturpapier zur Bedarfsplanung veröffentlicht. Inhaltlich werden strategische Hinweise zu Planungsschritten RTW und KTW oder zur Mehrzweckfahrzeugstrategie gegeben. Das Strukturpapier können Sie über nachfolgendem Link herunterladen. Download: Strukturpapier zur Bedarfsplanung (http://www.mi.niedersachsen.de/download/108807)